SCHMIDT® PressControl 5000

SCHMIDT® PressControl 5000 ist eine Anlagensteuerung für den Betrieb von kompakten, standardisierten Einzelarbeitsplätzen bis hin zu komplexen, hochflexiblen Montageautomaten. Durch die SCHMIDT® PressControl 5000 wird, in Verbindung mit den SCHMIDT® ServoPress Modulen, die Realisierung und auch der Ausbau von Montageanlagen erheblich vereinfacht. Alle am Prozess beteiligten Systemelemente und Daten werden zentral von der Steuerung SCHMIDT® PressControl 5000 angesteuert, verwaltet und dokumentiert.

Produktinformation

SCHMIDT® PressControl 5000 ist eine Anlagensteuerung für den Betrieb von kompakten, standardisierten Einzelarbeitsplätzen bis hin zu komplexen, hochflexiblen Montageautomaten. Durch die SCHMIDT® PressControl 5000 wird, in Verbindung mit den SCHMIDT® ServoPress Modulen, die Realisierung und auch der Ausbau von Montageanlagen erheblich vereinfacht. Alle am Prozess beteiligten Systemelemente und Daten werden zentral von der Steuerung SCHMIDT® PressControl 5000 angesteuert, verwaltet und dokumentiert.

 

Merkmale SCHMIDT® PressControl 5000 RT

 

  • Modular und vernetzbar
  • Platzsparend im Schaltschrank integrierbar
  • Verarbeitung aller Prozessdaten in Echtzeit
  • Prozesssichere Produktion ohne weitere Peripherie-Geräte
  • Offene Kommunikation mit dem Umfeld: CANopen, Profibus DP, DeviceNet (optional über externes Gateway), Ethernet, optional WLAN
  • Kommunikation mit anderen Systemen: Master SPS, ERP, CAQ / Statistik-System
  • Ansteuerung bis zu 6 SCHMIDT® ServoPress Module oder zusätzliche NC-Achsen über CANopen
  • Multifunktionale Ablaufsteuerung SPS zur individuellen Gestaltung der Prozesse. Die Zykluszeit beträgt 1 ms unabhängig von der Programmcodelänge. Die SPS verarbeitet die Daten mit der Messdatener­fassung und der CNC in Echtzeit.
  • Einbindung von über 2000 E/A's
  • Integrierte Messdatenerfassung und Prozessüberwachung
  • Anbindung an Datenbank-Server über Ethernet möglich
  • Permanenter Einsatz des Bedienfelds SCHMIDT® PressControl 5000 HMI oder temporärer Einsatz von handelsüblichen PC’s (z.B. Laptop) für Parametrierung, Programmierung, Service, Diagnose bei Inbetriebnahme und Fehlersuche, sowie Prozessanalysen und -optimierungen (Moment­auf­nahmen der laufenden Produktion)

 

Merkmale SCHMIDT® PressControl 5000 HMI

 

  • Hochauflösende Prozess-Visualisierung über 19" TFT-Display zur Darstellung mehrerer Prozesse
  • Individuelle Gestaltung der Bedieneroberfläche, z. B. im Verbund mit weiteren Anlagenkomponenten
  • Direkter Zugriff auf das Prozessabbild
  • Bedienerfreundliche, intuitive Menüführung über Touchscreen
  • Betriebsmodi:
    - Einrichtbetrieb über integrierte, hochauflösende Handrad-Funktion (mechanisch)
    - Eintaktbetrieb über Funktionstaste
  • Integriertes Handrad (für Einrichtbetrieb): Schaltbar auf jede beliebige CNC-Achse mit wählbarer Auflösung der Rasterung zur erheblichen Vereinfachung des Einrichtens durch Generierung der Programmparameter im „Teach In“-Betrieb. Der Pressenstößel lässt sich feinfühlig mit diesem Handrad auf die gewünschte Position oder auf eine gewünschte Kraft fahren.
  • Numerischer Tastenblock über integrierte Folientastatur zur Eingabe von numerischen Werten und Funktionsanwahl
  • Funktionstasten/Softkeys werden in den verschiedenen Ebenen mit verschiedenen Funktionen belegt und vereinfachen somit die Handhabung.
  • Track-Ball, übernimmt die „Maus“-Funktion und wird dem robusten Einsatz in jeder Arbeitsumgebung gerecht
  • Industrietauglich, auch in rauer Umgebung
  • Schutzart IP 54

Downloads

Back to Top