SCHMIDT® LED-Messwertanzeige MD 10.010/10.015

Die ideale Lösung zur Anzeige und Berechnung von Messwerten am Einsatzort

 

  • Druckluft-Technik
  • Industrie-Prozesse
  • Reinraum und Pharma
  • Lüftung und Klima

 

Sensoren müssen an Stellen eingebaut werden, die von der Messtechnik vorgeben werden. Eine Anzeige am Sensor selbst ist in der Praxis oft nicht sehr hilfreich, da diese von weitem nicht erkannt wird oder gar nicht sichtbar ist. Eine vor-Ort-Anzeige in der Nähe des Sensors ist jedoch oftmals von Nutzen. Hierbei ist es wichtig, dass auch berechnete Messwerte wie m³/h oder eine Aufsummierung der Mengen angezeigt und auch als Analogausgangssignal weitergeleitet werden.

 

Die SCHMIDT® LED-Anzeigen md 10.010 und 10.015 lösen diese Anforderungen aus der Praxis in idealer Weise. Sie sind als großformatige Wandanzeige ausgeführt und können an jeder beliebigen und gut zugänglichen Stelle montiert werden. Die analogen Ausgangssignale von einem (MD 10.010) oder zwei Sensoren (MD 10.015) werden skaliert und zur Anzeige gebracht. Darüber hinaus wird ein Analogwert (4 … 20 mA oder 0 … 10 V) über einen galvanisch getrennten Analogausgang zur Verfügung gestellt. Ferner können aus den Werten Schaltpunkte definiert und über zwei Relais direkt ausgegeben werden.

 

Die Spannungsversorgung kann über die Netzspannung oder über 24 Volt (DC) erfolgen – die angeschlossenen Sensoren werden von der LED-Anzeige direkt gespeist.

 

Typische Anwendungsbeispiele in Verbindung mit SCHMIDT® Stömungssensoren:

 

  • Erfassung der verbrauchten Druckluftmenge
  • Erfassung von Rückströmung in Ringleitungen
  • Anzeige der Leckagemenge vor Ort
  • Kontrolle der Mindestdruckluftmenge an der Anlage (Verbrauchsort)
  • Anzeige der Luftströmung bei Absaugungen
  • Gasmengenerfassung im Prozess
  • Anzeige der gemessenen Laminarströmung
  • Anzeige und Alarmfunktion bei Raumüberströmungsanwendungen
  • Anzeige der tatsächlichen Volumenströme
  • Schalten von Ventilatoren oder Klappen

 

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Robustes Kunststoffgehäuse IP65 zur Wandmontage
  • Einstellungen bleiben auch nach Stromausfall erhalten
  • Einfache und schnelle Montage direkt auf Wand oder Kanal
  • Frei programmierbar für alle Sensoren und Messumformer (z.B. Temperatur-, Druck- oder Feuchtesensoren mit 4 – 20 mA oder 0 – 10 Volt am Ausgangssignal)
  • Einstellbare Mittelwertbildung
  • Ausgabe von berechnetem Messwert (z.B. Volumenstrom) als Anzeige und Analogsignal
  • Konfgurierbare Relais-Alarmausgänge (z.B. fallende/steigende Flanke)
  • Stromversorgung des angeschlossenen Sensors

 

Wissen, woher der Wind weht: Erfassen der Strömungsrichtung mit SCHMIDT® Strömungssensoren und SCHMIDT® LED-Anzeige MD10.015

 

In der Praxis kommt es in z.B. Druckluftleitungen – Stichwort Ringleitung – oder in Luftkanälen sehr häufg vor, dass die Strömung nicht immer aus der gleichen Richtung fließt. Dies hat massiv Einfluss bei der Bestimmung von Verbrauchsmengen: Es führt zu verfälschten Ergebnissen, da die Rückströmung durch den Strömungssensor – unabhängig vom physikalischen Messprinzip – mit aufaddiert wird. Die heute zur Lösung des Problems verwendeten mechanischen (Paddel-) Schalter zur Strömungserkennung können bei geringen Strömungen nicht die Strömungsrichtung detektieren, was zur relativ ungenauen Mengenerfassung führt.

 

Weitere Informationen, wie dies gelöst werden kann, finden Sie in der Produktbroschüre.

Technische Daten

Daten
DisplayLED rot, 14,2 mm hoch, 6-stellig; Zusatz-Display: 2-stellig, 7 mm
Eingangssignal1 x 4 … 20 mA (Ri = 100 Ω) oder 0 … 10 V bei Ri ≥ 10 kΩ (MD 10.010);
2 x 4 … 20 mA oder 0 … 10 V (MD 10.015)
Ausgangssignal1 x 4 … 20 mA oder 0 … 10 V (Auto-U/I) (galvanisch getrennt, kurzschlussgeschützt)
Spannungsausgang: > 500 Ω
Stromausgang: < 500 Ω
2 x Relais Wechselkontakt (potentialfrei), < 250 V AC, max. 5 A
Genauigkeit Ausgangssignal± 0,2 % vom Messwert
Versorgungsspannung85 – 250 V AC, 50 … 60 Hz oder 24 V DC ± 20 %
StromaufnahmeMax. 8 VA
Stromversorgung Sensor24 V DC, max. 160 mA (kurzschlussfest)
Betriebstemperatur-20 … +60 °C
Lager-/Transporttemperatur-40 … +70 °C
UmgebungsbedingungenNicht kondensierend (bis 95 % rF)
Anschluss14 / 18 x Federkraftklemmen, 1,5 mm², 4 x Durchgangsverschraubungen
Betriebslagebeliebig
Schutzart/SchutzklasseIP65, berührsicher
GehäusematerialPolyamid, glasfaserverstärkt (PA6-GF15/15), Farbe RAL 7001 ähnlich
Gewichtca. 370 g

Bestellinformationen

SCHMIDT® LED-Anzeige MD 10.010; im Wandgehäuse zur Visualisierung von Volumenstrom und Strömungsgeschwindigkeit (oder anderen Messgrößen), 85 … 250 V AC und Sensorspeisung

Artikel-Nummer 527 320

 

SCHMIDT® LED-Anzeige MD 10.010; wie 527 320, jedoch mit 24 V DC Spannungsversorgung

Artikel-Nummer 528 240

 

SCHMIDT® LED-Anzeige MD 10.015; im Wandgehäuse zur Visualisierung von Volumenstrom und Strömungsgeschwindigkeit (oder anderen Messgrößen), mit zusätzlicher Summenfunktion und 2. Messeingang, 85 … 250 V AC und Sensorspeisung

Artikel-Nummer 527 330

 

SCHMIDT® LED-Anzeige MD 10.015; wie 527 330, jedoch mit 24 V DC Spannungsversorgung

Artikel-Nummer 528 250

Zubehör

Montage- und Befestigungstechnik

BezeichnungArtikel-Nummer
Montagesatz für Rohranbau passend für MD 10.010 / 10.015, mit Schlauchschellen und Band zum Anpassen an den Rohrdurchmesser531 394

Downloads